Sie sind hier: Home » Harze
« zurück

Bernstein gemahlen

Produktfoto

aus China 
Bernstein wird auch Gold des Nordens genannt. Schon die Wikinger fertigten daraus Amulette.
Der Name Bernstein leitet sich von " Brennstein" ab weil dieser leichtentzündlich ist
und auch gut brennt.
Bernnstein ist ein wichtiger Räucherstoff und zeichnet sich durch seine lange Rauchentwicklung aus.
Sein etwas gummiartigen Beigeruch lässt sich durch eine Beimischung von Benzoe-Harzen ausgleichen.
Wichtig ist das der Bernstein verräuchert wird und nicht verbrannt. Beim Verbrennen werden nähmlich nur wenig
Duftstoffe freigesetzt.
Bernstein ist auch ein wichtiges Heilmittel in verschiedenen Volksheilkunden .